Pädagogische/r Mitarbeiter/-in für Kommunales Integrationsmanagement

Im Rahmen des Kommunalen Integrationsmanagments (KIM) in Leichlingen suchen wir ab dem 01.06.2021 eine/n pädagogische/n Mitarbeiter/in mit einem Stundenumfang von 39 Stunden/Woche einer Vollzeitstelle. Die Stelle ist befristet bis zum 30.06.2022.

Die ausführliche Stellenausschreibung hier zum Download.

Pädagogische/r Mitarbeiter/-in - Neue Wege in der Betreuung von Menschen mit Suchterkrankungen

Für das Projekt: Gemeinsam sind wir stark - Neue Wege in der Betreuung von Menschen mit Suchterkrankungen suchen wir ab sofort eine/n pädagogische/n Mitarbeiter/in mit einem Stundenumfang von 19,5 Stunden/Woche einer Vollzeitstelle. Die Stelle ist befristet für die Dauer der Schwangerschaft, Mutterschutzes und der sich daran evtl. anschließenden Elternzeit. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Das Projekt selbst ist vorerst befristet bis 31.10.2024.

Im Rahmen des Projektes werden Unterstützungsnetzwerke für Menschen mit Suchterkrankungen erarbeitet. Hauptzielgruppe sind Langzeitarbeitslose mit entsprechenden Vermittlungshemmnissen.


Projektbeteiligte sind mit ihren jeweiligen Schwerpunkten:
Die Wohnungslosenhilfe des Caritasverbandes Leverkusen
Das Diakonische Werk Leverkusen und die Job Service Beschäftigungsgesellschaft  Leverkusen  mit den Schwerpunkten allgemeine Sozialberatung und Beschäftigungsförderung
Die Sozialpsychiatrisches Zentrum gGmbH
Die Suchthilfe gGmbH Leverkusen
Die Federführung hat das Jobcenter Leverkusen. Begleitet und evaluiert wird das Projekt von der Hochschule Düsseldorf.

Durch die Vernetzung der am Projekt beteiligten Träger werden Dienstleistungsketten bzw. Unterstützungsketten entwickelt um eine passgenaue Hilfe zur Integration in das Erwerbsleben zu ermöglichen. Diese Aufgabe übernimmt das trägerübergreifende Team von Eingliederungsscouts im Rahmen von Case Management.

Die ausführliche Stellenausschreibung hier zum Download.
 

Pädagogische/r Mitarbeiter/-in für das ambulant betreute Wohnen

Das Angebot des ambulant betreuten Wohnens richtet sich an erwachsene Menschen mit einer geistigen, körperlichen und/oder psychischen Behinderung, die im Rahmen der ambulanten Eingliederungshilfe (gemäß §54 SGB XII) betreut werden.

Dabei handelt es sich um ein Hilfeangebot, das der betreuten Person ein selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung oder Wohngemeinschaft ermöglicht. Das Ambulant Betreute Wohnen ist zu verstehen als ein am Bedarf der betreuten Person orientiertes und verbindlich vereinbartes Betreuungsangebot, das sich auf ein breites Spektrum an Hilfestellungen im Bereich Wohnen bezieht und der sozialen Integration dient. Es handelt sich um eine vorwiegend aufsuchende Betreuung.

Für die Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort für den Bereich des Ambulant Betreuten Wohnens eine/n pädagogischen Mitarbeiter/in  mit einem Stellenumfang mit zunächst 10 Stunden in der Woche.

Ausführliche Stellenausschreibung hier zum Download.