Kurs- und Trainingsangebote

für finanzielle Allgemeinbildung und Schuldenprävention.
Ein offenes Angebot der Vermittlung von Finanzkompetenz für Schulen, Familienzentren, Kindergärten und andere Träger, sowie interessierte Personen.

Unsere Angebote

  • Unterrichtseinheiten zur Finanzkompetenz in allen Schulformen
  • (Fit fürs Leben, Alles im Griff, Fit fürs eigene Geld)
  • Kurseinheiten in allen 9./10. Klassen durch geschulte Referenten und Lehrerfortbildungen
  • Präsentation von geeigneten Unterrichtsmaterialien zur finanziellen Allgemeinbildung
  • Elternabende zum Thema Taschengeld, Neue Medien, Handy, Soziale Netzwerke
  • Ehrenamtlicher FinanzScout als Lotse für Prävention an einem Schulstandort
  • Ehrenamtlicher FinanzCoach als persönlicher Ansprechpartner in verschiedenen Beratungsstellen. Hier ein Beratungsvereinbarung und Gesundheitskarte

Inhalte:

Reflektion des Konsumverhaltens.Die ersten Hürden zur selbständigen Lebensführung im Privat- und Berufsleben meistern.Kooperation mit Experten der Sparkasse Leverkusen, Verbraucherzentralen und der Uni Bonn.

Zusammenfassung aller Themengebiete in speziellen Info-Mappen für die Nutzer:
Rund ums Girokonto, Handy, Internet, Soziale Netzwerke, erste eigene Wohnung, Verbraucherrechte,
Behörden und Versicherungen, Gesund und Fit. 

Ihre Ansprechpartner/-in

Thomas Raddatz

Otto-Grimm-Str. 9
51373 Leverkusen
Telefon 0214 - 382 731
Fax 0214 -  382 733
thomas.raddatz@diakonie-leverkusen.de

... reinhören

Themen zum Nachhören

Finanzcoach

Hörfunk Finanzcoach

Das Ziel:

Die Stärkung von Finanzkompetenz für Jugendliche, Schüler / -innen,Erwachsenen und Familien durch qualifizierte Informationen und Begleitung. 

Finanzierung:

Die Beratung durch die FinanzScouts und FinanzCoaches ist grundsätzlich kostenlos.Die Kurse an Schulen können und werden zum Teil durch externe Refinanzierungsquellen unterstützt.